DEUTSCH
ENGLISH
FRANÇAIS
ITALIANO
ESPAÑOL
РУССКИЙ

Agrotherm XT

Thermische Behandlung

Heisse Erträge mit Thermaculture

Ausreichend Wärme zum richtigen Zeitpunkt ist der Schlüssel zu Traubengesundheit und einem qualitativ hochwertigen Wein in zufriedenstellenden Mengen.

Das Behandlungsverfahren Thermaculture™ basiert auf dem Prinzip eines kurzfristigen Hitzeschocks, bei dem durch zwei gasbetriebene Heizgebläse auf 150°C erhitzte Luft mit einer Windgeschwindigkeit von 40 bis 60 km/h beidseitig an die Pflanzen ausgestoßen wird. Dies passiert im Bruchteil von Sekunden bei Durchfahrt der Rebzeile mit der schleppergezogenen AgrothermXT und natürlich kommt es bei der Rebe nicht zu Schädigungen. Aber der Hitzeschock hat mehrere positive Effekte auf die Trauben und die Laubwand.

Agrotherm XT

Regelmäßige Anwendungen - von der Knospe über die Vegetationszeit bis zur Ernte - zeigten wesentliche Vorteile gegenüber nicht thermisch behandelten Zellen.

Vorteile:


Nachhaltiges (Be-) Wirtschaften ist für uns sehr wichtig und wir möchten diese Philosophie für unsere Weinkunden sichtbar machen. Die Hitzebehandlung mit der AgrothermXT kann dabei einen wichtigen Beitrag leisten. Konsumenten werden unser Engagement honorieren.


Jim Schultze
Eigentümer und Winzer des Weinguts Windy Oaks
(Corralitos in Kalifornien/ USA), www.windyoaksestate.com


Lesen Sie die ganze Referenz: zur Referenzstory
  Agrotherm XT Referenz


Agrotherm XT
DIE AGROTHERM XT BESTEHT AUS:
Agrotherm XT

Wir könnten mit den Resultaten, die uns nun vorliegen, gar nicht glücklicher sein. Nicht nur, dass wir einen besseren Fruchtansatz und bessere Erträge mit Pinot Noir, Chardonnay und Cabernet Sauvignon generieren konnten, wir haben auch gleichzeitig die Kosten und Aufwendungen für Pflanzenschutzmaßnahmen signifikant zu dem, was wir normalerweise verbrauchen, senken können.

Mark Seifert
Vineyard Manager bei Foley Family Wines
(Kalifornien, USA), www.foleyfoodandwinesociety.com

Lesen Sie die ganze Referenz: zur Referenzstory
  Agrotherm XT Referenz

VORTEILE:

Einfache Handhabung im Vorgewende und in der Rebreihe durch Nachlaufdeichsel-Lösung und komfortable Steuerung und Kontrolle der Einheit vom Schlepperfahrerplatz aus.

Agrotherm XT

Technische Daten:

Reihenabstände: von min. 2 m bis 3,5 m
Zul. Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
Anwendungsgeschwindigkeit: 5 bis 6 km/h
Zapfwellendrehzahl: 480 U/min
Gesamtgewicht mit vollen Gasflaschen
(in EU - Ausführung):
1400 kg


AGROBLOW


Neues Zusatzmodul für den Frontanbau

Agrotherm XT - mit Zusatzmodul AgroBlow
Agrotherm XT mit Zusatzmodul AGROBLOW im Frontanbau
Über unseren Partner Agrothermal Systems:
Agrothermal Systems, mit Sitz im kalifornischen Napa Valley, leistete Pionierarbeit bei der Entwicklung des sogenannten Thermaculture™ Verfahren, bei dem zur Steigerung von landwirtschaftlichen Ernteergebnissen als Bearbeitungsmethode Hitze eingesetzt wird.
Das Unternehmen hält Patente im Bereich Thermische Schädlingsbekämpfung (Thermal Pest Control) und hat Patente für die Thermische Pflanzenbehandlung und genomische Expression (Thermal Plant Treatment) von landwirtschaftlichen Nutzpflanzen beantragt.
CLEMENS Technologies ist seit 2014 Partner von Agrothermal Systems, baut an seinem Standort in Wittlich die AgrothermXT und verantwortet den Vertrieb in Europa.

AGROTHERM XT

Video Icon Referenz Windy Oaks

Video Icon Referenz Foley

Video Icon Video

Video Icon Presse

PDF Icon Prospekt

PDF Icon Gesamtprospekt

ANSPRECHPARTNER
Arno Plankenhorn
+49 (0) 65 71 / 929 246
a.plankenhorn@clemwil.deAgrothermal Systemswww.agrothermalsystems.com