DEUTSCH
ENGLISH
FRANÇAIS
ITALIANO
ESPAÑOL
РУССКИЙ

monorack


Einschienenbahn, die alle Höhenunterschiede und Geländeprofile meistert.



In über 100 Weingütern wurden seit Ende der 80er Jahren mehrere zehntausend Meter Schienen für die Monorackbahn montiert. Durch die Erschliessung der extremen Steillagen sowie der Weinberg-Terassen mit der Monorackbahn insbesondere dort, wo ein Wegebau nicht möglich ist, wird die Arbeit im Steilhang erheblich erleichtert.

   

Mit der Monorackbahn erreicht man bei der Beförderung von Personen eine große Zeitersparnis. Der Transport von Materialien in den Weinberg erfolgt mit der Monorack genauso wie die Nutzung der Bahn bei der Traubenlese zur Beförderung des Lesegutes ins Tal.

Vorteil der Monorackbahn ist die vielseitig mögliche Streckenführung. Steigungen bis zu 100 Prozent können problemlos überwunden werden. Durch Kurven sowohl horizontal als auch vertikal oder kombiniert von 4 m Radius ist eine optimale Anpassung an das Gelände möglich. Felsvorsprünge oder hohe Mauern können durch entsprechende Stützenhöhen überwunden werden, ebenso können vorhandene Fußwege oder Geländeeinschnitte überfahren werden.

Das Be- und Entladen des Monoracks kann - bei entsprechender Streckenführung – an jeder beliebigen Stelle erfolgen.

   

Durch die schlanke Bauweise der Monorack-Einschienenzahnradbahn ist diese besonders für den Weinberg geeignet, da eine größere Anbaufläche möglich ist. Die Fahrbahn besteht im wesentlichen aus der Schiene – ein feuerverzinktes Vierkantrohr mit an der Unterseite aufgeschweisster Zahnstange – sowie aus den Stützen, die aus verzinkten 1"-Gasrohren gefertigt werden. Außerdem verhindert die Monorackbahn im Gegensatz zu herkömmlichen Oberflächenfahrzeugen die Bodenerosion.

Der Monorack-Traktor ist mit zwei voneinander unabhängigen Bremssystemen ausgerüstet, die eine optimale Sicherheit gewährleisten. Unter dem Traktorsitz ist zusätzlich eine Über- geschwindigkeits-Sicherheitsbremse montiert.
Die Palettenwagen mit Aufsatz ist geeignet für den kombinierten Transport von Personen und Material, Tragkraft 250 kg.
Alle von uns installierten Monoracktraktoren verfügen über eine Zusatzausrüstung, die in Abstimmung mit der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft zur Verbesserung der Arbeitssicherheit entwickelt wurde.

MONORACK

im Einsatz

ANSPRECHPARTNER
 Stefan Laible


Baden-Württemberg, Hessische Bergstrasse, Franken, Elsaß, Bodensee

+49 (0) 65 71 / 929 260
+49 (0) 151 / 111 48 919
s.laible@clemwil.de

 Stefan Monzel


Mosel, Nahe, Pfalz, Mittelrhein, Ahr, Rheingau, Rheinhessen, Luxemburg, sonstige Gebiete

+49 (0) 65 71 / 929 214
+49 (0) 171 / 52 72 361
s.monzel@clemwil.de

 Franz Weber


Saale-Unstrut, Sachsen

+49 (0) 65 71 / 929 216
+49 (0) 171 / 33 08 456
f.weber@clemwil.de

 Linda Kettern


+49 (0) 65 71 / 929 219
l.kettern@clemwil.de